REIKI

REIKI

„Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: „Wo kämen wir hin!?“, und niemand ginge, um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.“   Kurt Marti

Ende des 19. Jahrhunderts wurde diese Therapieform in Japan wiederentdeckt.
Die Silbe „REI“ („REE“) beschreibt den universalen, unbegrenzten Aspekt. Die Silbe „KI“ ist die vitale Lebenskraft, die durch alles Lebendige fließt.
Somit ist
REIKI die universelle, allumfassende Lebensenergie.
Diese absolute Energie können wir nutzen, um im körperlichen, geistigen und seelischen Bereich das Gleichgewicht wieder herstellen. Nur wenn Körper, Geist und Seele in Balance, in Einklang, sind, sind wir gesund.

REIKI – Das Prinzip der natürlichen Heilung von Körper, Geist und Seele

 Heilen und Helfen mit Energien ist eine uralte Behandlungsform und wird auch heute noch bei Naturvölkern ganz selbstverständlich eingesetzt. So wie eine Mutter ganz selbstverständlich die Hand auf den schmerzenden Bauch des Kindes legt und sich das Bauchweh sofort bessert.

REIKI hilft auf allen Ebenen und kann im körperlichen, geistigen und seelischen Bereich eingesetzt werden, und zwar bei allen Lebensformen – Menschen, Tieren, Pflanzen.

1922 wurde die Heilmethode „REIKI“ von dem Japaner Dr. Mikao Usui wiederentdeckt.
Er entwickelte die Ausbildungsebenen, die Handführungen, die Meditationen, u.v.m. Er hat uns damit eine wunderbare Gebrauchsanweisung für REIKI hinterlassen.

 Dr. Usui war immer auf der Suche nach Wissen. Er bereiste Asien und Europa, studierte u.a. chinesische Medizin, Psychologie, Religion und Kampfkünste und er arbeitete u. a. als Reporter, Privatsekretär und Missionar. Er war sogar eine Zeitlang der Bürgermeister von Kioto.
Von 1914 an lebte er als Mönch und hatte im März 1922 seine Erleuchtung, seine Satori.
Im April 1922 gründete er in Tokio das Usui- Reiki- Ryōhō (= Die Gesellschaft für das Heilen durch Usui- REIKI).

 Dr. Usui gründete etliche Kliniken, er hielt viele Vorträge und Vorlesungen. Bis zu seinem Tod 1926 im Alter von 60 Jahren hat er insgesamt 16 Lehrer ausgebildet und unterrichtete mehr als 2000 Schüler.
Er bekam die Kun- San- To- Auszeichnung der japanischen Regierung für seine Verdienste an den Mitmenschen nach dem schweren Erdbeben 1923 in Kanto.
Bis heute arbeiten Kliniken in Japan mit REIKI.

 REIKI bedeutet „allumfassende, universelle Lebensenergie“.

Rei steht für den universellen, unbegrenzten Aspekt dieser Energie.

Ki ist die vitale Lebenskraft, die durch alles Lebendige fließt.

 Diese Energie umfasst alles und fließt immer und überall, sie durchdringt jede Art von Material und wirkt auch über alle Entfernungen. REIKI wirkt bei „Altem“, kann aber auch als Sofort- Hilfe eingesetzt werden.

Wir können uns die universelle Lebensenergie im körperlichen, geistigen und seelischen Bereich zunutze machen, denn:

– REIKI bringt ins Gleichgewicht.
– REIKI nimmt Schmerzen und löst Blockaden und Verkrampfungen.

REIKI bringt uns zu Ruhe.
REIKI löst Erstarrungen.
– REIKI sorgt für mehr Harmonie in uns und unserem Umfeld.
– REIKI bringt uns in unsere Mitte.
– REIKI energetisiert und stärkt uns.
– REIKI holt heraus, was nicht hinein gehört.
– REIKI bringt das Beste hinein.
-REIKI stärkt das Selbst- Bewusstsein, das Selbst- Vertrauen und die Selbst- Liebe.
– REIKI löst negativen Gedanken und Gefühle.
– REIKI macht wach + unterstützt die
Entwicklung aller Potentiale.
REIKI hilft uns, Antworten zu finden und sorgt für Klarheit.
REIKI hilft uns, unsere Probleme zu erkennen und sie zu lösen.
REIKI löst Angstzustände.
U.v.m.

 Bei einer REIKI- Sitzung legt der Patient / die Patientin sich bequem hin, er / sie darf ganz entspannen und die Behandlung genießen, vielleicht bei entsprechende Musik und einem besonderen Duft.

Dann wird der REIKI- Anwender / die REIKI- Anwenderin seine / ihre Hände auf bestimmte Stellen am Körper des Patienten legen.
Dies sind die Handpositionen, die Dr. Usui gelehrt hat. So kann die
REIKI- Energie am besten fließen.
Der Patient nimmt es oft als Wärme wahr oder als Kribbeln. Manchmal aber ist es einfach nur angenehm.

Der REIKI- Anwender / die REIKI– Anwenderin ist der Kanal für die REIKI– Energie, er / sie gibt nie seine eigene Energie.

REIKI kann Niemandem gegen seinen Willen gegeben werden. Der Patient / die Patientin muss nicht daran glauben und er / sie muss es auch nicht verstehen.
Er / sie muss nur zustimmen.
Auch Tiere und Pflanzen nehmen REIKI sehr gerne an.
Kinder können nicht genug von dieser besonderen Energie bekommen.
Und auch in der Schwangerschaft ist es eine tolle Unterstützung, genauso während und nach der Geburt.

 REIKI lässt sich hervorragend mit anderen Heilmethoden und Therapien kombinieren. Bei jeder medizinischen und psycho- therapeutischen Behandlung kann es unterstützend eingesetzt werden.
Es gibt auch Kliniken, in den REIKI zusätzlich eingesetzt wird.

 Um zu beurteilen, was es mit REIKI auf sich hat, wie und ob es hilft, muss man sich nur einmal darauf einlassen und es ausprobieren.
Warum nicht mal was Anderes, Ausgefallenes und Spezielles ausprobieren?!
„Denn wo kämen wir hin, wenn keiner ginge um zu schauen, wohin man käme, wenn man ging.“ 🙂

 

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „REIKI

  1. Eine Behandlung die wirklich sehr empfehlenswert ist. Man fühlt sich danach einfach besser. Am Besten mal ausprobieren. Ich bin sehr begeistert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s